In der letzen Septemberwoche fand wieder die agile Bodensee Konferenz in Konstanz statt. Übersichtlich und gehaltvoll wäre wohl eine gute Beschreibung.
Gabriele Kottlorz und Alexander Krause boten am Mittwoch einen „Montag geht`s los: Tools und Skills für den New Leadership Spickzettel“-Workshop an, die Themen waren Check Ins, Visualisieren, Fokus (-zeit), Priorisierung, und Reflexion.
Am Donnerstag durfte Alexander Krause dann die große Bühne nutzen und ging auf „einen wilden Ritt durch den agilen Wasserfall“.


This was a great good bye – Alexanders last work week in Munich ended with a wonderful crowd of liberating structures praktitioners… thanks for havin me in the orga-team, thanks for the practice & joy!


Was für ein Spaß! Alexander Krause hat das PMcampBER gesponsert und dafür einen Raum „ALEX“ bekommen. Gemäß seinem Motto: „Nur wer spielt kann auch lernen.“ gabs ein kleines Bällebad und 30 NERF-Guns, um ein neues Pausenverhalten zu trainieren…
Wir freuen uns auf 2019 und schauen, ob es dann ein richtig großes Bällebad geben wird ;-)


05Jun

Liberating Structures lunch session in Växjö

LIBERATING STRUCTURES lunch session in Växjö / Sweden - June 5. 2018 from AgileChanges on Vimeo.

Damn… we failed to sell a 2 day open course „lean-scrumban-thinking“ in Växjö/Sweden… but: Instead we had a wonderful #LiberatingStructures lunch-session at the softhouse office.

Topic of the meetup was MEETINGs! Alexander Krause presented a string of 3 liberating structures (Impromptu Networking, TRIZ and Troika Consulting) to find some first steps on how to improve your meeting-culture.



Tolles Barcamp, tolle Menschen, tolle Location: Bei feinstem Wetter im Unperfekt-Haus in Essen haben agile Menschen 2 Tage lang diskutiert.
Meine Highlights:
– Reden über Geld (was verdient und was bekommt ein ScrumMaster?)
– Karriere im agilen Kontext
– Session von Daniel Bartel und Alexander Krause: Exnovation



„You will not get a certificate!“ schön, dass es das noch gibt… open source… nutze es…
Ein tolles Orgateam rund um @KeithMcCandless hat 2 Tage lang die volle Packung Liberating Structures erlebbar und erlernbar gestaltet. Danke dafür! Und Danke für die vielen tollen Teilnehmer, die diese Veranstaltung zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht haben!



Wieder ein wunderbarer Abend mit alten und neuen Freunden aus der Leipziger Region. Und wunderbare Räume bei F&P… ein selbstbewusster Umgang mit dem Produkt des Unternehmens, die Meetingräume heißen „Quicke“ und „Vorspiel“… die Werte, die das Produkt vermittelt sind „mehr Spaß am Sex“, „smart“, „stilvoll“ und „sicher“.
Unsere Themen des Abends waren weniger sexy aber nicht weniger spannend ;-)



Der Februar begann mit einem tollen Piblikum und dem Vortrag „Entrepreneurial Thinking“ – über das Anforderungsmanagement in komplexen umfeldern. Alexander Krause ging auf der OOP Konferenz in München der Frage nach, wie eigentlich Design-Thinking, LeanStartup und Scrum gut ineinander greifen und wie man für jede Aufgabe den richtigen Bearbeitungsmodus bereit stellen kann.